IMG_4568 2.heic

Lieber Bernhard! ... Deine überaus ruhige Art die "Dinge/Zusammenhänge " zu erklären, war für Werner richtig gut. Wir hatten danach noch gute Tage, es war Entspannter. In unserem Urlaub sind wir über die Veranstaltungsvorschläge auf die achtsame Wanderung "gspür"von Bernhard Dünser gestossen . Da wir momentan in einer anstrengenden persönlichen Situation sind, hat Bernhard auch nur mit uns Zwei diese Tour gemacht. Er ist sehr sensibel auf die Themen eingegangen, hat sachlich und ruhig Zusammenhänge und Auswirkungen von z.B. persönlichen Mangelerfahrungen oder Schicksalen erklärt. Vorallem wieder etwas Ruhe in die Situation gebracht, was sehr wohltuend war. Diese Tour ist absolut zu empfehlen, für jeden um etwas runter zu kommen, neue Impulse zu bekommen oder einfach eine neue gute Erfahrung zu machen. Vielen Dank Bernhard für Deine Zeit und Dein Coaching. D u. W

#Gspür

5D7B28F7-4F38-4CB0-AB05-B445481808CD_1_105_c.jpeg

#OnlineCoaching

Genauso wie das Cafe am Rande der Welt ist auch für mich das Cafe am Waldrand zu einem Zeitpunkt für mich ersichtlich gewesen, wo ich es gebraucht habe und auf der Suche nach Lösungen war.

Durch deine Flexibilität und Individualität spielt auch Entfernung keine Rolle und die Online-Coachings fühlen sich an, als ob wir gemeinsam an einem Tisch des Cafes sitzen würden.

Durch deine gekonnte und gezielte Fragestellung leitest du mit viel Empathie und Einfühlungsvermögen die Gespräche und somit werden meine Themen sichtbar und greifbar. Durch deine Lebenserfahrung bekomme ich für meine Themen teilweise andere Perspektiven und du ermöglichst mir auf meine Lösungen und nächste Schritte zu kommen. Ohne Druck und Stress entstehen neue Wege, die ich Schritt für Schritt gehen darf. Die regelmäßigen Besuche im Café am Waldrand tun gut und und helfen mir mein Thema nach und nach anzugehen.

Ich empfinde diese Gespräche als sehr wertvoll und unterstützend, da ich hier mit jemanden im Vertrauen viele Dinge be- und ansprechen kann, über die ich mit anderen derzeit (noch) nicht sprechen kann.

DANKE für dein Sein und dein Wirken! R. 

5BEC6F8F-AD2D-401E-96F7-3BE3FE4F95CA_1_105_c.jpeg
5BEC6F8F-AD2D-401E-96F7-3BE3FE4F95CA_1_105_c.jpeg

#AusZeit

Wie es mir beim AusZeitNachmittag ergangen ist? 

Ich habe mich von der ersten Sekunde an wohl gefühlt mit dir, im Raum, mit der Runde, in St. Arbogast.

Obwohl wir uns nicht kennen, schätze ich dich als Mensch und deine Arbeit sehr. Und so habe ich mich gut aufgehoben gefühlt und sicher. (M. Teilnehmerin)

#GehSpräche

Lieber Bernhard,

das Wetter war für mich voll okay, wer weiß, vielleicht sogar hilfreich als Einstieg. Es ließ die Natur schön spüren und die Tränen konnten grad mit den Regentropfen mitrinnen und so war auch der Schirm als sicheres Dach da unter das ich mit allem was grad da war "schlüpfen konnte"... 

Ich war froh, dass wir trotz dem Wetter gingen und mochte dein Aufnehmen der Gegenstände am Weg als Symbole/Bilder die mich jetzt daran erinnern lassen.

 

Ja es war nur ein äußeres Nass sein. Die Seele war gut getragen. Ich fand deine Art zu fragen, zuzuhören, Raum lassen, mitfühlen, sehr angenehm.

Und auch das äußere Nass sein führte im Anschluss zum Wohlgefühl durch den warmen Tee den ich als Geschenk empfand und dann Zuhause in neue Kleidung schlüpfen, für mich sorgen, dass es wieder fein ist...

Jedes Tränen rinnen lassen hat auch etwas Lösendes für mich, etwas heraus lassen...

Es tat mir wohl. Schön, dass bei dir alles Platz hat, alles sein darf.

Diese GehSpräch und der Nachklang brachte mich grad in eine feine innere Ruhe. L.

A409EE24-5CB7-4586-BE85-BF450E3B3700_1_105_c.jpeg